Fotos für die Ewigkeit

Planung

Ein Interview mit Hochzeitsfotografin Claudia Ebeling Hochzeitsfotos. Ein Punkt auf der Weddingplanning-Liste, den man auf gar keinen Fall auslassen sollte. Claudia Ebeling hält die kleinen und großen Traummomente für die Ewigkeit fest und verrät ...

Mehr erfahren

Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes...

Mode

All diese Dinge sollte die Braut an bzw. mit sich tragen. Dieser Brauch aus der viktorianischen Zeit soll sicherstellen, dass die Ehe für immer glücklich ist und das Geld nie ausgeht: Etwas Altes:Um trotz neuem Lebensabschnitt die liebevolle Bindu...

Mehr erfahren

Reis werfen bei der Hochzeit

Bräuche

Wenn das frisch getraute Brautpaar die Kirche verlässt, wird es von den Gästen mit Reis beworfen. Warum? Mit dem Reis wünscht man dem Ehepaar eine fruchtbare und kinderreiche Ehe. Heute verzichten viele Brautpaare mit Blick auf die Hungersnot in a...

Mehr erfahren

Pfennige sammeln für den Brautschuh

Bräuche

Früher sammelten Mädchen von früher Kindheit an Pfennige in einem schönen Behälter, um später einmal ihren Brautschuh davon bezahlen zu können. Heute wird dieser Brauch natürlich mit Cents fortgeführt. Diese Zeremonie symbolisierte früher die Spar...

Mehr erfahren

Holzstamm sägen

Bräuche

Das Brautpaar zersägt gemeinsam einen Holzstamm – mit einer einfachen Blattsäge. Das gemeinsame Sägen ist nicht einfach, man muss gut koordiniert sein. Dieser Brauch symbolisiert, dass das Paar sich während der Ehe stets die anfallende Arbeit teil...

Mehr erfahren

Die Letsch

Bräuche

Wahrscheinlich wollte man so vermeiden, dass ein Paar unrechtmäßig ehelichte: Früher – zu Zeiten, da es weder Zeitung noch Radio gab – verkündete der Pfarrer an drei aufeinander folgenden Sonntagen vor der Hochzeit die Namen des Paares, das demnäc...

Mehr erfahren

Der Polterabend

Bräuche

Der Polterabend fand früher einen Tag vor der Hochzeit statt. Heute wird er meistens mindestens eine Woche vor der Trauung gefeiert. Der alte Brauch des Polterabends stammt vermutlich aus der vorchristlichen Zeit. Freunde und Familienmitglieder ze...

Mehr erfahren

Der Brautstrauß

Bräuche

Der Brautstrauß stammt wohl aus der Zeit der Renaissance, als Menschen nicht ganz so großen Wert auf die Körperhygiene legten. Um den unangenehmen Geruch in der Kirche zu übertünchen, wurde viel Weihrauch eingesetzt. Und damit die Braut während de...

Mehr erfahren

Brautentführung

Bräuche

Warum wird die Braut entführt? Und woher kommt dieser Brauch? Der Ursprung ist durchaus gruselig...

Mehr erfahren

Von Heulsusen, Flashmobs und dahinschmelze...

Dies und Das

Oh Gott, ich bin so eine Heulsuse. Und wieder hat mich eines dieser unzähligen Flashmob-Hochzeits-Antrags-Videos kalt erwischt. Zu Bruno Mars´ „Marry You“ schwingen Tänzer die Hüften, kreisen ein ahnungsloses Mädel ein, irgendwann schält sich ihr ...

Mehr erfahren