Einer der teuersten Punkte einer Hochzeit ist die LOCATION.

Die Location soll besonders sein:

  • Sie soll für eine kleine, nette Runde oder für eine große Gesellschaft tauglich sein
  • man möchte sie schön schmücken können
  • sie soll gemütlich und elegant fürs Dinner sein
  • im Sommer wäre eine Terrasse oder ein Garten hübsch
  • und sie muss womöglich tauglich für das Tanzbein am Abend sein.

Für eine romantische Zeremonie im kleineren Kreis haben wir ein paar wunderbare Ideen für Euch bereit:

Wie wäre es zum Beispiel mit

  • Einer Ferienvilla
  • der eigene Garten
  • Ein Park
  • Der Strand
  • Ein Boot

Eine Ferienvilla hat ganz klar den wunderbaren Vorteil, dass man alle Punkte der Hochzeit hier halten kann:

  • Je nach Land kann man sich in der Ferienvilla ehelichen lassen
  • Der Empfang findet gleich im Anschluss statt
  • An einer langen, festlilchem Tafel kann man dinnieren und
  • Bis in die Puppen kann man ebenfalls hier feiern.
Eine Ferienvilla mit Blick aufs Meer: Eine wunderbare Location für eine Hochzeit

Wichtig ist es natürlich abzuklären, dass die Feier in diesem Haus erlaubt ist und, dass man potentielle Nachbarn benachrichtigt, damit sie sich nicht gestört fühlen.

Geht es noch romantischer? Eine Hochzeit auf einem Boot…. bei Sonnenuntergang.

Eine Hochzeit auf einem Boot feiert man – je nach Größe des Bootes – meistens mit einer kleineren Gesellschaft: Familie, enge Freunde. Doch sie hat etwas ganz besonderes und einmaliges: Auf dem Wasser, womöglich bei Sonnenuntergang…. Und in manchen Ländern haben die Kapitäne die “Lizent zum Verheiraten”. Was will man mehr: Vom Kapitän den Segen für´s gemeinsame Leben einholen. Ahoi!