Das Brautpaar wird Rücken an Rücken auf Stühle gesetzt und die Augen werden verbunden. Wenn man das Styling der Braut nicht zerstören will, reicht im Grunde das “Rücken an Rücken”.

Der Ehemann erhält eine Bierflasche. Die Dame beispielsweise eine Champagnerflasche. Die Bierflasche symbolisiert den Mann, der Champagner die Frau. Der Mann könnte auch seinen Herrenschuh und die Dame ihren Stöckelschuh nehmen. Oder wenn man eine Fotobox mit Foto-Accessoires gebucht hat, könnte man hier auch einen Schnauzer und ein Krönchen nehmen.

Nun dürfen die Gäste der Reihe nach Fragen zum gemeinsamen Leben stellen. Beispiel: “Wer hat bei dem Hochzeitsantrag als erstes geweint?”. Oder “Wer ist der größere Morgenmuffel?”

Als Antwort darf das Brautpaar das entsprechende Symbol nach oben halten. Wenn die beiden Antworten übereinstimmen hat das Brautpaar gewonnen und er Fragende muss einen Euro (oder mehr) in einen Hut oder ein Sparschweinchen geben. Das erspielte Geld gehört natürlich dem glücklichen Brautpaar.